Spielplan

Hier finden Sie bevorstehende Konzerte und Veranstaltungen, an denen ich mitwirke.

Die Veranstaltungen meiner Band Stadtgespräch sind ebenfalls hier aufgeführt.


Zukunftsmusik

05.10.2023 | Hamburg (Alte Druckerei)

06.10.2023 | München (Kulturbühne Spagat)

07.10.2023 | Berlin (Theater im Palais)

 

 

Wir sind die Generation Zukunft: Der Zusammenschluss junger Komponist:innen innerhalb des Deutschen Komponist:innen Verbandes (DKV). Wir vertreten verschiedene Musiksparten von klassisch-zeitgenössischer Musik über Musiktheater und Film- bis Pop- und Folkmusik.

 

Mit unserem Projekt „Zukunftsmusik“ wollen wir Grenzen verwischen und neu stecken. Unsere Vision ist es, bereits jetzt die Möglichkeiten unseres zukünftigen musikalischen Handelns auszuloten und nachhaltig zu beeinflussen. Dabei treten wir im Rahmen der Konzerte nicht nur als Komponist:innen, sondern auch als Musiker:innen auf!

 

 


Foto: Werner Hahn
Foto: Werner Hahn

Die Bremer Stadtmusikanten

 

Apollo Theater Siegen

Winter 2023

 

Gemeinsam mit meinem Vater, Werner Hahn, habe ich die Geschichte der Bremer Stadtmusikanten in ein Weihnachtsmärchen für Kinder verwandelt. Ab November 2023 wird das Stück erneut für groß und klein - jung und alt am Apollo Theater Siegen zu sehen sein!

 

 

Die aktuellen Termine und Informationen zu den Tickets gibt es auf der Seite des Apollo Theaters:


Jazzig besinnliches Adventsvkonzert

Sonntag, 10.12.2023 | 17:30 Uhr

Eintritt frei // Einlass: 17:00 Uhr

 

Eintritt frei - Spenden erbeten

 

Don Bosco Club
Tiefentalstr. 40
51063 Köln

 

 

2019 haben wir erstmals ein Weihnachtskonzert in Köln-Mülheim gespielt, doch bereits da lag ein Hauch von Tradition in der Luft. Somit wollen wir auch in diesem Jahr unsere liebsten Weihnachtslieder - egal ob Traditionell, jazzig, besinnlich oder selbstgeschrieben - zum Klingen bringen.

Packen Sie ihre liebsten ein und kommen Sie gerne vorbei. Wir freuen uns auf Sie!

 

Im Anschluss gibt es noch ein gemütliches get-together bei Glühwein und Tee.

 

mit Klara Hens (Voc)

Yannic Hürholz (Voc/Sax)
Pascal Hahn (Klav/Flgh)

Thimo Niesterok (Trp)

Katharina Wolf (Bass)


Fortbildung des ZfMB

Flexibles Arrangieren für heterogene Gruppen

Freitag, 12.04. 2024 |  16:30–19:00 Uhr

Hochschule für Musik und Tanz Köln

 

Für ein gelungenes Arrangement ist es wichtig, dass die einzelnen Stimmen möglichst passgenau auf das Ensemble zugeschnitten sind. Im pädagogischen Kontext – wo man mit wechselnden und heterogenen Gruppen konfrontiert ist – stellt das Arrangeur:innen oft vor Herausforderungen. Was tun, wenn das Melodieinstrument fehlt oder eine Stimme zu schwer ist?

 

Im Rahmen dieses Kurses bekommen die Teilnehmenden Ideen und Anregungen, wie sie einerseits Arrangements flexibel anlegen können und andererseits Arrangements für verschiedene Gruppen adaptieren können.

Neben grundlegenden Strategien zum flexiblen Arrangieren wird praktisch erprobt, wie einfache Stimmen entwickelt bzw. Stimmen vereinfacht werden können. Der Kurs nimmt vor allem das instrumentale Musizieren in den Blick. Die Beispiele stammen aus dem Bereich der populären Musik. Die Methoden und Gedanken sind aber auf verschiedenste

Genres anwendbar!

 

Mitzubringen von den Teilnehmenden:

  • Digitales Endgerät oder Stift und Papier für Notizen
  • Ein digitales Endgerät mit installierter Notationssoftware ist erwünscht, aber keine zwingende Voraussetzung. Beispiele werden mit Sibelius und MuseScore gezeigt.

MuseScore kann kostenlos heruntergeladen werden (Mac, Windows, Linux): https://musescore.org/ .

 

Die Materialien des Kurses werden den Teilnehmenden anschließend digital zur Verfügung gestellt!


Weitere Termine folgen...